7 aus 7, No. 13

Sonntag, 31. März 2013

Mein Wochenrückblick, irgendwie sehr essenslastig diesmal ;)


Happy Birthday! // Schaffe' // Der Frühling kommt, Ohrenklappen hoch!

Wooah, lecker! // Zartbitterschokolade mit Mandelsplitter und Meersalz //
Aktuelle Lektüre // Salat mit Honig-Senf-Dressing und Ziegenkäsetaler

FROHE OSTERN MIT DEM GOLDHASEN

Samstag, 30. März 2013

Mir schwirrte seit ein paar Wochen die Idee von einem Goldhasen-Stempel im Kopf herum. Denn oft kann ich mich mit den angebotenen Oster-Stempelsets nicht so recht anfreunden, sie sind mir zu beliebig oder zu kindisch-kitschig. Also habe ich zwei großartige Techniken [Stamp Carving und Embossing] kombiniert und das ist das Ergebnis!

Frohe Ostern allerseits :)







































Und noch ein kleiner Einblick in den Entstehungsprozess...







MASSENHOCHZEIT AUF DEM ESSZIMMERTISCH

Donnerstag, 28. März 2013

Schnibbelarbeit für meinen Auftrag (Danksagungskarten zu einer Hochzeit).

Am Wochenende zeige ich das Endergebnis :)


FUNDSTÜCK // RANDVOLLES BECKEN

Dienstag, 26. März 2013

Zufällig eine süße Anekdote gefunden... 

Late-Night-Talkshow "Hermann & Tietjen" im Jahr 2007: "Zimmer frei-[Moderatorin] Christine Westermann erwies sich als ironiefreie Liebesgeschichten-Erzählerin. Das tat so gut! Als sie ihrem Mann einen Heiratsantrag gemacht habe, so Westermann, habe sie sich gefühlt wie auf dem Zehn-Meter-Brett im Schwimmbad: 'Du traust dich nicht zu springen, weil du nicht weißt, ob genug Wasser drin ist.' Er habe dann gesagt: 'Spring ruhig. Das Becken ist randvoll.' War das schön!" (Quelle: Die Welt, März 2007)



Foto: http://greenweddingshoes.com/summertime-fun-engagement-photos/, Juli 2010



















Wie lieb, gell, ohhhh :')

7 aus 7, No. 12

Sonntag, 24. März 2013

So sieht's aus, die Urlaubspläne müssen noch dem Budget angepasst werden ;) // Lieblingsloop, von einer Kollegin gestrickt // Nach einem Frühstücksdate in der Stadt zufällig vorbeigekommen
Internationaler Aktionstag, der in Deutschland den Zeitraum markiert, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen // Frühlingsgemüse bei MoschMosch // Clownin Rosina :) // 
akute Verletzungsgefahr durch Smartphone-Gebrauch, fast hätt's gepasst

HERZ, ICH WILL DICH DOCH NUR AUF DEM ARM NEHMEN!

Samstag, 23. März 2013

Ich bin großer Ellbow Patches-Fan (wieso klingt das auf Deutsch so altbacken, "Ärmelschoner"?), deshalb war klar, als ich letztes Jahr das hier entdeckte, dass ich es auch versuchen musste. Heute hatte ich endlich Zeit, Muße und Material dazu! Ich bin verliePt, echt, mooooah :))





KARTEN-ABONNEMENTS

Freitag, 22. März 2013

Das aufmerksame Adlerauge hat vielleicht schon mein neues Angebot entdeckt. Ansonsten möchte ich es euch heute vorstellen! In der Menü-Leiste oben findet ihr den Reiter "Karten-Abo". Was sich vielleicht erstmal komisch und kompliziert liest, praktiziere ich schon seit einiger Zeit, ohne dass ich mir über diesen vermeintlichen "Geschäftszweig" Gedanken gemacht hätte. Es begann damit, dass eine Kundin ein, zwei Karten mit einem 20-Euro-Schein bezahlte, ich aber kein Wechselgeld parat hatte. "Kein Problem", entgegnete sie, "den Rest nehmen wir einfach als Prepaid-Guthaben und ich darf bei Bedarf weitere Karten dafür bestellen." So haben wir's also gemacht und sie zahlt nun immer regelmäßig auf ihr "imaginäres Karten-Konto" ein.

Die Idee, sich dazu mal eine Art Konzept zu überlegen und es offiziell anzubieten, ist nun am vergangenen Wochenende in geselliger Runde entstanden. Ich hab hin und her gerechnet, welche Leistungen drin sind und welche Vorteile ich gewähren kann. Herausgekommen ist ein attraktives Angebot!


Schaut es euch doch mal an - klick :)


Ich beantworte gern eure Fragen, meldet euch einfach. Ich freu mich!

OSTERHASEN MIT SPEZIALAUFTRAG

Dienstag, 19. März 2013

Letzte Woche habe ich wieder einen Filzkurs besucht und die zwei Puschels mit nach Hause gebracht. 
Die Hasen bringen also nicht nur an Ostern die Eier, sondern halten mit ihrem dicken Popo auch unsere Frühstückseier warm :) Ich hoffe, der "fachfremde" Auftrag macht ihnen nicht allzu sehr zu schaffen, normalerweise erledigen ja die Hühner das Brüten...



CAN'T BUY ME LOVE

Montag, 18. März 2013

... aber Tickets für das Beatles-Musical. Ich wurde gebeten, einen schönen Umschlag für die Eintrittskarten zu basteln. Sie sollen ein Geschenk sein. Ich habe mich für eine Einsteckhülle aus Pergamentpapier entschieden, auf das ich zuvor ein Stencil-Motiv gemalt (abgepaust!) habe.


7 aus 7, No. 11

Sonntag, 17. März 2013

Falscher Film "Osterglocken im Schneegestöber" // Stau // ... immer noch Stau (1,5 Stunden später und 1 km weiter)
Nachmittagsspaziergang am Rhein // Herr Herz hat einen neuen Freund // 
... und ich hab graue Puschelhasen gefilzt // Döner-Zutaten, hmmjamm

AUF DEM SPRUNG IN DEN "SPRING"

Freitag, 15. März 2013

Ich bin heute leider "kurz angebunden", weil wir zu einem Geburtstagsessen eingeladen sind und jetzt los müssen. Deshalb zeig' ich nur die frühlingshaften Karten! Das "Raster" aus der BigShot ist genial, ein neuer Liebling :)












TO MY HEART YOU HOLD THE KEY

Donnerstag, 14. März 2013

Bei Nina hab ich letzte Woche den Löffel bewundert. Zusammen mit dem Stoff ist das ein fabelhaftes Arrangement. Es hat mich daran erinnert, dass wir sowas Ähnliches auch an unserer Bilderwand hängen haben, ein Alltagsobjekt mit emotionaler Bedeutung, exponiert in einem Bilderrahmen. 



























Es ist Papas alter Haustür-Schlüssel, dem [Anm.: meinem Vater und dem Schlüssel bzw. der Geschichte dazu] ich damit ein gebührendes Andenken erweisen möchte.

Ich liebe es, mit solchen individuellen Dekorationen unser Zuhause zu verschönern :)

WAS MEIN LEBEN REICHER MACHT

Dienstag, 12. März 2013

Ich habe zufällig auf dem Blog von der ZEIT die Rubrik "Was mein Leben reicher macht" gefunden. In den zahlreichen Schilderungen kann ich mich total verlieren... wie berührend und wundervoll ist doch das kleine und das große Glück - und wie großartig diese Sammlung!

http://blog.zeit.de/zeit-der-leser/category/was-mein-leben-reicher-macht/


Was mein Leben heute reicher macht: Meine Mama ist mit der Kirchengemeinde verreist und schreibt eine SMS "Ach, wie schön, hoch über dem Meer zwischen hunderten Olivenbäumen haben wir eine Andacht. Die Sonne scheint und wir essen türkische Spezialitäten, Nüsse, getrocknete Früchte... Man fühlt sich so gut!"

Nach Papas Tod ist diese Nachricht eine Wohltat für die sich sorgende Tochter-Seele.

Und bei euch, was macht euer Leben reicher?




FRÜHLINGSGRUß

Montag, 11. März 2013

Natasa hat uns bei ihrem Workshop ein sehr schlichtes, aber frisches Design für Ostergrüße vorgeschlagen. Sie ließ offen, es nachzumachen oder nur als Inspiration wirken zu lassen.

Die beiden ersten Exemplare habe ich kopiert, sie gefielen mir wirklich gut! 

"Clean and simple" ist ja genau mein Ding :)




























Bei einer weiteren Karte habe ich nur mehr den gleichen Stempel (den Zweig) aus dem Set "Spring Sampler" eingesetzt und das Thema "Frühling" mit den Farben Vanille Pur, Petrol, Savanne, Mandarinorange und Blauregen frei umgesetzt. 



Vielen Dank für den schönen Abend, die Ideen und die Materialien, liebe Natasa!

7 aus 7, No. 10

Sonntag, 10. März 2013

Gestern haben wir bis spätnachts mit einem Workshop die Eröffnung von Natasas Eulenstübchen gefeiert. Daher hab ich heute ausgeschlafen und hampel' immer noch im Pyjama rum. Aber das muss auch mal sein, ne? :)

(Die kreativen Ergebnisse vom Workshop zeige ich in einem separaten Post.) 

Kleine Haut-OP, großes Tamtam [mit Flügelhemd und Häubchen] //
Willkommen, Frau Sonne! Schön, Sie mal wieder zu sehen! // Einblick in die nächste Auftragsarbeit 
Spiegelung // Geschenkanhänger // Nochmal Sonne, weil's so schön ist! // Herr Herz liest mir vor

MEINE DAMEN, EIN GRUND ZUM FEIERN!

Freitag, 8. März 2013

Ja, heute ist Weltfrauentag! Ich meine aber eigentlich das neue Album von BOSSE, das heute erscheint :)







[Der nächste Post wird wieder kreativer Art sein, ich versprech's!]

SUPERGUTE TAGE

Donnerstag, 7. März 2013

Die nächste Buchempfehlung! Ziemlich schnell habe ich "Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone" von Mark Haddon gelesen (auf der Hin- und Rückfahrt zu/von den Schwiegereltern). Es ist aus der Sicht eines autistischen Jungens geschrieben. Dem Zitat auf dem Cover kann ich mich nur anschließen (auch wenn's von BRIGITTE ist): "Dieses Buch ist aus dem Stoff, aus dem Lieblingsbücher sind: warm, witzig und sehr klug." Und sehr bewegend und anrührend!

Hier gibt's weitere Meinungen dazu!




PIMP MY STAMP

Mittwoch, 6. März 2013

Bisher habe ich ja wirklich nur das Stempelgummi bearbeitet. Bei diesem Auftrag habe ich zum ersten Mal mehr daraus gemacht, einen richtigen Stempel eben, mit Holzgriff und allem pipapo, und ich find's ganz ganz toll! 







EIN ELEFANT FÜR DICH

Montag, 4. März 2013

Kleiner Anton, ich wünsche dir und deinen Eltern eine schöne Tauffeier. Mit den Einladungen ist der erste Schritt auf jeden Fall gemacht!


































PS: Ich habe den Namensstempel diesmal "gepimpt" und werde ihm wegen meines heroischen Stolzes und der Begeisterung in den nächsten Tagen noch einen separaten Post widmen :)

7 aus 7, No. 9, ODER VON DER EINSAMKEIT BEIM BACKEN, WENN DIE HEFE GEGANGEN IST...

Samstag, 2. März 2013

[von ihr, der Spruch...]

In dem Fall wär' ich sozusagen... quasi... die Hefe. Wir sind nämlich schon wieder weg. Über's Wochenende besuchen wir Herrn Herz' Eltern. Ich freu mich! 


Den Wochenrückblick gibt's deshalb schon einen Tag früher, diesmal also eigentlich nur "6 aus 6", haha, das ist wie bei der Lotto-Ziehung hier. Am Montag bin ich wieder da, vielleicht mit einer neuen Geschichte vom Reisen mit der Deutschen Bahn. Wir haben da so unsere Erfahrungen, aber bis jetzt bin ich ganz unvoreingenommen, wirklich ;)


Nächste Woche zeige ich dann auch die Einladungskarten zur Taufe des kleinen Antons. Einen ordentlichen Post dazu zu schreiben, hab ich vor unserer Abreise nicht mehr geschafft. Die Karten selbst sind im Endspurt fertig geworden und machen sich nun per Post auf den Weg zu Antons Familie. Aber einen weiteren kleinen Vorgeschmack gibt es in der zweiten Collage, nämlich den Namensstempel "Anton". 

Als mögliche Spenderin registriert // Joghurt mit Apfelmus, Rohrzucker und Walnüssen // 
Büro-Papierkram nach dem Urlaub

Der beste Gin der Welt // Namensstempel // Herr Herz leistet Erste Hilfe und ich darf mir ein Motiv für mein "Trostpflaster" aussuchen, das er zeichnet - ein Tyrannosaurus Rex Baby :')

BRIEFFREUNDINNEN WIE WIR

Freitag, 1. März 2013

Mit meiner Freundin Natasa verbindet mich keine Brieffreundschaft im eigentlichen Sinn, aber wir wohnen leider nicht in "Lass-uns-spontan-auf-einen-Kaffee-treffen"-Nähe und wir beide lieben es, schöne Post zu bekommen. Nicht immer nur Rechnungen, gell! Deshalb sind wir eben auch "Brieffreundinnen". Neben E-Mails, Facebook, Whatsapp und SMS ist das doch auch ein wunderbarer Weg für Grüße, Glückwünsche und um Zuneigung und Anteilnahme am Leben der anderen auszudrücken.

Und weil Natasa nun voll auf die Kacke haut und zukünftig als "Unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin" in Frankfurt die Stempelbranche aufmischen wird (hoffentlich :)), hab ich als anständige Bastel-Freundin natürlich eine kleine Überraschung vorbereitet. Das muss schließlich gefeiert werden!


Für Natasas Sohn gibt es auch noch Geburtstagspost, na, jetzt aber... :)


Habt einen schönen Tag!




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...