7 aus 7, No. 9, ODER VON DER EINSAMKEIT BEIM BACKEN, WENN DIE HEFE GEGANGEN IST...

Samstag, 2. März 2013

[von ihr, der Spruch...]

In dem Fall wär' ich sozusagen... quasi... die Hefe. Wir sind nämlich schon wieder weg. Über's Wochenende besuchen wir Herrn Herz' Eltern. Ich freu mich! 


Den Wochenrückblick gibt's deshalb schon einen Tag früher, diesmal also eigentlich nur "6 aus 6", haha, das ist wie bei der Lotto-Ziehung hier. Am Montag bin ich wieder da, vielleicht mit einer neuen Geschichte vom Reisen mit der Deutschen Bahn. Wir haben da so unsere Erfahrungen, aber bis jetzt bin ich ganz unvoreingenommen, wirklich ;)


Nächste Woche zeige ich dann auch die Einladungskarten zur Taufe des kleinen Antons. Einen ordentlichen Post dazu zu schreiben, hab ich vor unserer Abreise nicht mehr geschafft. Die Karten selbst sind im Endspurt fertig geworden und machen sich nun per Post auf den Weg zu Antons Familie. Aber einen weiteren kleinen Vorgeschmack gibt es in der zweiten Collage, nämlich den Namensstempel "Anton". 

Als mögliche Spenderin registriert // Joghurt mit Apfelmus, Rohrzucker und Walnüssen // 
Büro-Papierkram nach dem Urlaub

Der beste Gin der Welt // Namensstempel // Herr Herz leistet Erste Hilfe und ich darf mir ein Motiv für mein "Trostpflaster" aussuchen, das er zeichnet - ein Tyrannosaurus Rex Baby :')

1 Kommentar:

  1. danke für das schöne gemeinsame Geburtstagswochenende in Leipzig

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...